Button für Menü
REMONDIS Industrie Service

Die gesetzlichen Anforderungen gemäß TA Abfall werden in unseren CP-Anlagen ohne Ausnahme erfüllt

Entgiftung. Reinigung. Neutralisation.
Aufbereitung wässriger Abfälle durch CP-Behandlung

  • Öl- und Benzinabscheiderinhalte, Sandfangrückstände, Sedimentationsschlämme, Säuren oder Laugen – sie alle müssen besonders sorgfältig behandelt werden. Wir kümmern uns zuverlässig um den gesetzeskonformen Umgang mit den oft gefährlichen Stoffen und bereiten wässrige organische und anorganische Abfälle durch chemisch-physikalische Prozesse auf.

  • 0
    0
    0
    0
    0
    0
     

    Welche Lösung passt zu Ihrer Abfallart? Einfach AVV-Nr. bzw EWC-Code eingeben oder alternativ nach einer Abfallbezeichnung suchen

Komplexe Aufbereitungsverfahren

    Unsere CP-Anlagen sind insbesondere für flüssige Abfälle mit hohen Feststoffanteilen geeignet. Sie erfüllen ausnahmslos die gesetzlichen Anforderungen gemäß der technischen Anleitung Abfall (TA Abfall)

    • Zur Abtrennung von Schadstoffen aus wässrigen Gemischen wenden wir hochkomplexe mehrstufige Verfahren an, die der Entgiftung, Reinigung und Neutralisation dienen. Dabei gelingt es uns beispielsweise, Öl und Wasser zu separieren. Unsere CP-Anlagen spalten aber auch Emulsionen, belastete Schlämme oder auch chromat- und cyanidhaltige Lösungen. Die so separierten und gereinigten Rohstoffe führen wir in den Stoffkreislauf zurück.

    • Anlagen mit modernster Technik: Unsere Anlagen sind auch für flüssige Abfälle mit hohen Feststoffanteilen geeignet

Aufbereitungsspektrum

    • Öl- und Benzinabscheiderinhalte
    • Sandfangrückstände
    • Emulsionen und andere Öl-Wasser-Gemische
    • Sedimentationsschlämme
    • Organisch belastete Spülwässer
    • Anorganische, metallsalzhaltige Lösungen
    • Säuren und Laugen
    • Chromat- und cyanidhaltige Lösungen

Die Eckdaten zu REFLOW in der Übersicht

  • Input: Wässrige organische und anorganische belastete Abfälle
  • Verfahren: Chemisch-physikalische Behandlung (Spaltung, Neutralisation, Entgiftung und Reinigung)
  • Output: Kläranlage, Recycling, Konditionierung, SAD, UTD, SAV
  • Besonderheiten: Anfallende Rückstände werden in die eigene Konditionierungsanlage geleitet. Das zurückgewonnene Wasser ist so sauber, dass es der Kanalisation zugeführt werden kann

Anschrift und Kontaktmöglichkeiten

  • REMONDIS Industrie Service GmbH & Co. KG
    Hauptverwaltung Lünen
    Brunnenstr. 138
    44536 Lünen // Deutschland
    T +49 2306 106-8938
    F +49 2306 106-686
    E-Mail


REMONDIS Industrie Service


    Standorte

    Wir sind im europäischen und internationalen Ausland für Sie tätig.
    mehr


    Karriere

    Auf unserer Karriereseite informieren wir Sie über offene Stellen und Einstiegsmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
    mehr


    Zertifikate

    Europaweit sind alle Bereiche im erforderlichen Umfang im Qualitäts- und Sicherheitsmanagement zertifiziert.
    mehr

© 2016 REMONDIS SE & Co. KG

08 / 19